Erin Brockovich Vermögen,Herkunft, Alter,Größe

Biografie

Erin Brockovich ist eine Rechtsanwaltsgehilfin, Verbraucherschützerin und Umweltaktivistin aus den Vereinigten Staaten. 1993 halfen sie und ihr Anwalt Ed Masry dabei, ein Verfahren gegen die Pacific Gas & Electric Company (PG&E) wegen Grundwasservergiftung in Hinkley, Kalifornien, einzuleiten. Der Oscar-prämierte Film Erin Brockovich (2000) mit Julia Roberts als Brockovich und Albert Finney als Masry basierte auf ihrem erfolgreichen Rechtsstreit.

Vermögen $10 Million
HerkunftAmerican 
PartnerinGeorge

Karriere

Erin Pattee erhielt am 22. Juni 1960 in Lawrence, Kansas, den Namen Brockovich. Sie ist das jüngste von vier Kindern. Ihre Mutter war Journalistin und ihr Vater arbeitete als Wirtschaftsingenieur. Obwohl Brockovich unter Legasthenie litt, überwand sie ihre Lernbehinderung und schloss ihre High-School- und College-Abschlüsse ab.

Bevor sie Rechtsanwaltsgehilfin wurde, arbeitete Brockovich nach ihrem College-Abschluss als Zählerableserin und Archivarin. Sie wurde 1993 bei der Anwaltskanzlei Masry & Associates in Los Angeles angestellt. Kurz nach ihrer Einstellung wurde Brockovich mit einem Fall befasst, an dem eine Gruppe Kalifornier in Hinkley beteiligt war, die sich über Gesundheitsprobleme beschwerten, die ihrer Meinung nach durch verunreinigtes Grundwasser verursacht wurden.

Als Brockovich begann, sich mit der Angelegenheit zu befassen, erfuhr sie bald, dass PG&E seit Jahren sechswertiges Chrom, ein bekanntes Karzinogen, in das Grundwasser von Hinkley freigesetzt hatte. Darüber hinaus stellte sie fest, dass PG&E von der Kontamination wusste, aber nichts unternahm, um sie zu stoppen.

Erin Brockovich Vermögen

Berufsleben

Nach Brockovichs Ermittlungen wurde PG&E zum Ziel einer Sammelklage. Die größte Zahlung, die jemals in einem Fall wegen Umweltschäden gezahlt wurde, wurde letztendlich in Höhe von 333 Millionen US-Dollar beigelegt.

Durch den Erfolg des Hinkley-Falls wurde Brockovich ein bekannter Name. Seitdem hat sie an zahlreichen anderen Fällen im Zusammenhang mit Umweltschäden gearbeitet und sich zu einer entschiedenen Befürworterin der Umweltgerechtigkeit entwickelt. Zwei weitere Werke von ihr sind „Erin Brockovich: The Story of One Woman’s Fight for Justice“ und „Take Back Your Power: Lessons from the California Water Wars“.

Ein starkes Beispiel dafür, wie eine einzelne Person einen Einfluss haben kann, ist Erin Brockovich. Jeder, dem jemals gesagt wurde, dass er seine Wünsche nicht verwirklichen kann, sollte in ihr als großer Inspiration aufblicken.

Brockovich hat drei Kinder und arbeitet darüber hinaus als Umweltaktivist. Sie ist mit dem Geschäftsmann Eric Ellis verheiratet. Das Paar lebt in Südkalifornien.

Für Menschen, die von Umweltverschmutzung betroffen sind, ist Brockovich ein engagierter Aktivist. Sie ist eine starke Verfechterin der Gerechtigkeit und erinnert daran, dass jeder von uns die Fähigkeit hat, die Welt zu verändern.

Erin Brockovich Vermögen

Erin Brockovich geschätztes Nettovermögen: 10 Millionen US-Dollar. Sie ist Präsidentin von Brockovich Research & Consulting. Darüber hinaus ist sie als Beraterin für die New Yorker Anwaltskanzlei Weitz & Luxenberg tätig

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *